Versuch einer Image-Aufpolierung

logosand-300x219
logosand-300x219



logosand-300x219
logosand-300x219



Richtigstellung:

Die weit in das Altertum zurückreichende Annahme, der Vogel Strauß stecke bei drohender Gefahr seinen Kopf in den Sand, um so der Gefahr zu entgehen ist FALSCH. Dieses bösartige Gerücht, welches vermutlich von kleineren und neidischen Vögeln gestreut wurde, geht darauf zurück, dass, wenn Strauße in ihrer natürlichen Umgebung etwas vom Boden aufheben, ihr Kopf durch eine Luftspiegelung nicht zu sehen ist. Dieses sieht dann aus gewisser Entfernung so aus, als stecke der Strauß seinen Kopf in den Sand. Fälschlicherweise hält sich dadurch der Leumund, dass Vogel Sträuße ängstlich seien. Das Gegenteil ist der Fall. Der Strauss ist das vielleicht mutigste Tier der Welt, kann das 100fache seines Körpergewichts tragen und ist auch sonst mit allen Wässerchen gewaschen.

Wenn wir also von uns behaupten, wir machten Vogel-und-Strauss-Design, dann bedeutet das, dass wir uns gerne mit jeder Herausforderung konfrontieren und nicht müde werden sowohl gestalterisch, als auch programmiertechnisch neue Wege zu beschreiten. Wir wollen keine Ergebnisse produzieren, die aussehen als kämen sie vom Fließband oder aus der Retorte. Ganz sicher stecken wir den Kopf nicht in den Sand.